Lena Engelmann

Dass die Erektionen stärker ausfallen und sich die Blutgefäße potenzpillen-verwendung.com in der Lunge nicht zwangsläufig verengen. Viele Männer bekommen es mindestens in einer Phase ihres Lebens damit zu tun. Dieses Medikament wird in keiner Weise schützen Sie vor jeglicher Art, das ist der Fall, dass sie nicht trotzdem noch Freude am Geschlechtsverkehr haben können.

Chorleiterin

Die Musik bildet seit jeher einen festen Bestandteil meines Lebens. Im Alter von vier Jahren startete ich meine musikalische Ausbildung, indem ich Blockflötenunterricht an der Ignaz J. Pleyel Musikschule Eggenburg bekam. Bald entdeckte ich aber meine Leidenschaft fürs Querflötenspielen bei Mag. Else Sollfelner, die durch ihre große Musikalität meine Liebe zur Musik und meine weiteren Wege nachhaltig prägte.

Nach der Matura im Gymnasium Horn im Jahr 2013 begann ich mein Studium für Germanistik an der Universität Wien, sowie Musikerziehung an der Universität für Musik und darstellende Kunst. Hier erhalte ich gegenwärtig Gesangsunterricht von Mag. Martina Stellf-Holzbauer. Im selben Jahr trat ich in den Chor Studiovocale, der von Mag. Markus Pfandler-Pöcksteiner geleitet wird, ein.

Seit 2014 bin ich als Chorleiterin des Gesang- und Musikvereines Horn tätig.

Harald Schuh

Orchesterleiter

Meine musikalische Laufbahn begann in der Musikschule Eggenburg, wo ich nach einem Jahr Blockflöte Trompete lernte. Nach meiner Pflichtschulzeit machte ich eine Lehre als Blechblasinstrumentenerzeuger bei der Firma Votruba in Wien.

Mit 18 Jahren folgte dann das Konzertfachstudium bei Mag. Josef Wagner am Prayner Konservatorium und das IGP­Studium am Vienna Konservatorium in Wien. Neben meiner Studienzeit absolvierte ich auch den Kapellmeisterkurs des WBV bei Prof. Hans Schadenbauer (Gardemusik Wien) und eine Dirigentenausbildung bei Thomas Doss und Herbert Klinger am Konservatorium der Stadt Wien. Nach meinen Abschlüssen hatte ich noch Trompeten­Unterricht bei Josef Bammer (NÖ Tonkünstler) und MMag. Bernhard Pronebner (Bühnenorchester der Wiener Staatsoper) an der Musikuniversität Wien.

Als Musiklehrer bin ich seit 2005 und seit 2015 als Musikschulleiter der W. A. Mozart Musikschule Horn tätig.

Neben meiner Tätigkeit in der MS­Horn bin ich Kapellmeister der MK­Langau, Mitorganisator beim Wald4tler­Brassworkshop und Trompeter in den diversen Ensembles (voixBRASS, Blaskapelle Pro Vas, Wohlviertler Kirtagsmusi, Wald4tler Brass Connection, …)

PS: Seit Jänner 2015 leitet er das Orchester des GMV Horn 1856

Leopold Raab

Vorstand

Als Vorstand kümmert er sich nicht nur darum, dass ordentlich gesungen und musiziert werden kann, damit die künstlerischen Linien der Chorleiterin und des Orchesterleiters auch praktisch umgesetzt werden können. Ein Verein wie der GMV hat auch wichtige kulturelle und soziale Funktionen in der Stadt Horn, die schon seit Bestehen des Vereines als klarer Auftrag wahrgenommen werden. Nicht zuletzt muss der Vorstand auch Sorge tragen, dass sich die aktiven Mitglieder in Chor und Orchester, die unterstützenden Mitglieder, Familienangehörigen und Gäste im Verein wohl fühlen. Musik hat in seinem Leben immer eine wichtige Rolle gespielt. Schon die Eltern waren im GMV sehr aktiv, Vater OSR Leopold Raab war Ehrenmitglied des Vereins. Der ehemalige Mathematik- und Geometrieprofessor begann seine Laufbahn im Chor als Tenor, wechselte dann aber bald zum Bass. Mit 37 begann der gelernte Klavier- und Orgelspieler Kontrabass zu erlernen und ist seitdem auch Mitglied des Orchesters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.