Aussendung Dezember 2020

porträt06122020_01.jpg

Liebe aktive und unterstützende Mitglieder des

Gesang- und Musikvereins Horn

Am 19. Oktober 2020 durfte ich die Obfrauenschaft des Vereines von Leopold Raab übernehmen. Ich fühle mich geehrt, dass mir soviel Vertrauen geschenkt wird, auch wenn es eine besondere Zeit ist (covidbedingt) in der die Amtsübergabe stattgefunden hat.

Mag. Leopold Raab – unser Poldi – hat diesen wertvollen Verein der Stadt Horn 35 Jahre geleitet. Meinen bzw. unser aller Dank habe ich versucht in der Vorstandssitzung (kleine Generalversammlung) im Oktober 2020 auszudrücken.

Ich verneige mich in Ehrfurcht,  Respekt und Dankbarkeit vor dieser Leistung und vor dem Engagement über eine so lange Zeit. Wir alle schätzen seine so angenehme Art und sein Bestehen auf Qualität in der Darbietung, und seine Auffassung von „selbstausgeübter Musik“ in Chor und Orchester.

Nicht immer waren die Zeiten „easy“ und friktionsfrei, jedoch haben Anstand, Fairness und positive Einstellung gesiegt. Poldi trägt den Hauptanteil daran, dass dieser Verein funktioniert wie eine große Familie in der Homogenität und Einklang immer vorrangig waren und sind, sowohl im Musikalischen als auch im Persönlichen.

Lieber Poldi ich kann nur nochmals  sagen    DANKE

Ich werde mich bemühen die Anliegen und Aufgaben des Chores und Orchesters zu meistern und hoffe auf die Unterstützung meiner Kolleginnen und Kollegen. Gerne werde ich den  ALT stimmlich unterstützen. Zu meiner Freude kann ich erkennen, dass sich viele neue Sängerinnen und Sänger einbringen und die Ausdruckskraft der einzelnen Stimmlagen bereichern.

Das Engagement der Chorleiterin Lena Engelmann und des Orchesterleiters Harald Schuh erzeugen ein gutes Miteinander.

Sobald wir Corona überwunden haben – oder auch mit der Pandemie leben müssen -werden wir unser Verhalten, unsere Jahresprogramme und Aufführungen anpassen.

Wie schmerzlich der Verlust ist, wenn Singen und Gemeinschaft eines Chores bzw. eines Orchesters wegfallen, mussten wir in den letzten Monaten erfahren. Aber wir denken positiv und hoffen, dass es in Zukunft möglich sein wird, konzertant aufzutreten.

Totengedenken: Rainer Janeschitz; er war langjähriges Mitglied im Orchester des GMV Horn und ist im Juli 2020 verstorben.

Vorschau für 2021 : Neujahrskonzerte werden nicht stattfinden (wir hoffen, dass die Neujahrskonzerte wie gewohnt im Jänner 2022 stattfinden können). Geplant wäre ein Sommerkonzert und eventuell die Gestaltung eines Gottesdienstes, der umstände-halber nicht stattgefunden hat. Fixe Termine können nicht bekanntgegeben werden – da ungewiss. Chorproben sind bis auf Weiteres ausgesetzt.

Mitgliedsbeitrag: Ich ersuche höflich den beiliegenden Zahlschein  zum Begleichen des Mitgliedsbeitrages 2020 (€ 10,–) zu verwenden, über jede Spende darüberhinaus freuen und bedanken wir uns sehr.

Wir leben in einem Land der Musik und Kultur, aber wir achten auch sehr auf unsere Gesundheit und die unserer Mitmenschen.

xmas_04.jpg

Mit diesen meinen Gedanken verspreche ich mein Bestes zu geben. Als neue Obfrau wünsche ich euch allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und vor allem Gesundheit.

Gerda Erdner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.